Gästebuch

Hier kannst du deine Erlebnisse, Anregungen oder Kommentare loswerden.


Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.91.106.44.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
383 Einträge
Michaela Haas schrieb am 30. Juli 2016:
Liebes Team!Mein Sohn ist 15 Jahre alt und hatte heute sein geilstes Erlebis ever 😀 Bei Tandemmaster Christian hat er sich sehr sicher gefühlt. Ihm wurde vorab alles sehr gut und verständlich erklärt. Die ersten Worte meines Sohnes nach der Landung: das war so geil! Mache ich bald wieder :-)Somit .. liebe Grüße aus Wien und bis bald!
Marion Neunkirchner schrieb am 19. Juli 2016:
Hallo ihr Lieben! Gibt nicht viel zu sagen nach meinem ersten Fallschirmsprung, weil es einfach atemberaubend schön war! Vielen Dank an euch und insbesondere auch großen Dank an Christian, der echt geniale und lustige Fotos von Anfang bis zum Ende gemacht hat! Hoffentlich auf ein baldiges Wiedersehen, Marion 🙂
Werner Holzreiter schrieb am 16. Juli 2016:
Hallo Liebes Jump Team. Ich durfte gestern meinen ersten Tandemsprung machen. Es war echt super (geil). Der freie Fall durch die Wolkendecke war grandios und dann erst die Sicht wenn man durch ist. Phänomenal. Besten Dank an Helmut und das ganze Team
Sonja Kohl schrieb am 14. Juli 2016:
Ich durfte zu meinem 40 iger diesen Fall in die Tiefe erleben und muss sagen, DAS IST WIRKLICH TRAUMHAFT auch wenn es Anfangs mit RIESEN SCHISS verbunden war.Vielen Dank meiner Mutter für dieses wunderbare Geschenk und die unvergessliche Erinnerung.Das ganze wurde von einem superfreundlichen Team begleitet!!! Vielen DANK
Alfred Holik schrieb am 11. Juni 2016:
Liebes Jump Club Team! Ein herzliches Dankeschön an Euch alle. Eure Organisation war grossartig dadurch ein einzigartiges Erl,ebnis. Ihr habt auch meiner Frau die Angst genommen und nach 25 Jahren Vorbereitung konnte ich endlich springen! Ein persönliches Dankeschön an Peter der mit mir gesprungen ist! LG ALFRED
Katrin Foidl-Widhalm schrieb am 2. Juni 2016:
Liebes Jump Club Team,vielen Dank für meinen ersten Tandemsprung. Seit vielen Jahren (ich glaub seit ich 16 bin) wollte ich es eigentlich tun. Aber wie das Leben so spielt, hat mich eine andere Sportart als Profi sehr viele Jahre so beschäftigt, dass der Gedanke ans Fallschirmspringen ganz tief in mir nur geschlummert hat. Dann hat mir mein Mann einen Tandemsprung zum Geburtstag geschenkt. Eine seiner besten Ideen!!!! Ich habe mich sehr auf diesen Tag gefreut, hatte aber damit gerechnet kurz vor dem Absprung vielleicht doch etwas nervös zu werden. Aber keine Spur, es war das reinste Vergnügen vom Anfang bis zum Ende. Kurz vor dem Ausstieg musste ich daran denken, was mein Vater immer zu mir sagte, wenn ich mit einem Pferd in der Startbox stand „Zum Sprung hin, immer vorwärtsâ€oe und meine Trainerin sagte: "Sit back, kick on and have fun". Habe es halt dann doch ein wenig anders gemacht. Statt sit back war es Kopf zurück und den Christian habe ich hoffentlich nicht gekickt aber fun hatte ich jede Menge Ganz am Anfang war ich nur etwas verwirrt, weil ich dachte, irgendwie heißen bei Euch alle Christian
Lea Bamlitschka schrieb am 1. Juni 2016:
Hallo, liebes Jump Club-Team!Ich möchte mich noch einmal herzlich für diesen wunderschönen Tag am 21.05. bei Euch bedanken!!!Das ich am Tag meiner Firmung wortwörtlich aus allen Wolken fallen würde habe ich mir nicht gedacht.Ein ganz ein großes Dankeschön an meine Mama, Wickie und Matthias für die super tolle Aoeberraschung.Wie ihr Zwei plötzlich vor mir gestanden seid und mir die Freude bereitet habt, dass ich heute springen darf fehlten mir die Worte.Nachdem ich mich schnell umziehen war, begleitete mich Matthias in den Hangar .. wo auch schon mein Tandemaster Schöpfi auf mich wartete.Ganz nach dem Motto rein ins Sprunggewand sexy Haube mit Brille und ab ins Flugzeug Obwohl es mittlerweile schon mein dritter Sprung war hatte ich kurz vor dem Absprung etwas Bammel Doch mit meinem super TM Christian war die Angst gleich wieder verschwunden.Als die Türe des Flugzeuges dann geöffnet wurde und sich die Solisten einfach fallen ließen stand mir das Grinsen ins Gesicht geschrieben.Das Gefühl des freien Falls kann man nicht beschreiben,…auch wenn ich im Wörterbuch nach den richtigen Wörtern suchen würde, könnte ich keine Wörter für dieses Feeling finden!Der Sprung war einfach bezaubernd und die Landung wie in einem Bilderbuch ..BUTTERWEICH ..Ganz ein großes DANKE für die mega tollen Fotos und das super Video !!!Natürlich soll es für heuer nicht damit abgetan sein, denn eines kann ich Euch jetzt schon versprechen, ich komme Euch in den Sommerferien (mit meiner großen Schwester) wieder besuchen und werde meinen Gutschein einlösen.Es muss einfach so sein Freu mich und bis bald Eure Lea
Franz Kuchling schrieb am 24. April 2016:
Für mich war es gestern mein dritter Sprung für meine Tochter und meine Freundin der erste. Die zwei waren sehr begeistert über die Sorgfalt, Liebenswürdigkeit und Kompetenz der Lehrer.
Andrea Opitz-Jandrisits schrieb am 5. September 2015:
Für mich war der gestrige Tandemsprung ein absolut grenzwertiges Ereignis. Obwohl ich das ganz freiwillig gemacht habe, hatte ich kurz vor dem Ausstieg echte Panik, ich dachte für wenige Sekunden, ich würde das nicht schaffen. Die Angst war so groß, dass ich kurz davor war zu passen. Zum Glück ging dann alles so schnell und Christian hat mich routiniert und ruhig aus dem Flugzeug gebracht. Und genau der Moment vor dem ich mich am meisten fürchtete, war absolut sensationell! Einfach los zu lassen, zu fallen, den Wind zu spüren und diese Sensationelle Aussicht mitten im Himmel... Afoch guat! Ich konnte den gesamten freien Fall in vollen Zügen geniessen. Die Ruhe danach, als wir im Schirm zu Boden gleiteten, hat das Erlebnis vollends abgerundet. Es ist unbeschreiblich, was sich da im Kopf abspielt!Christian, vielen herzlichen Dank!!!
Gabriele Ernst schrieb am 24. August 2015:
Hallo,liebes Jump Club-Team besonders den lieben Peter!!!Hatte am Sonntag meinen ersten und sicher nicht meinen letzten Tandemsprung.Danke für das coole Erlebnis.LG Gabi
Doris Hofmann schrieb am 24. August 2015:
Hallo,liebes Jump Club-Team besonders lieber Peter !!! Danke für das unvergessliche geile Erlebniss liebe Grüße Doris
Lea Bamlitschka schrieb am 22. August 2015:
Hallo, liebes Jump Club-Team, insbesondere lieber Wickie und Armin!Ich war am Sonntag, den 9.August.2015 bei Euch springen und es war einfach unbeschreiblich !!!Ich möchte mich noch einmal herzlich bei Euch bedanken!!!Bei Wickie für seine lässige, freundliche Art, schon bei der telefonischen Terminvereinbarung sowie auch dort vor Ort, bei Armin, meinem lieben, freundlichen netten Tandem-Master.Obwohl es schon mein zweiter Sprung war, hatte ich ein bissi Bammel. Doch Armin hatte immer die Richtigen Worte auf Lager. Als die Rolltüre vom Flieger dann auf 4000 Meter geöffnet wurde und sich die Solisten mit Saltos aus dem Flieger schmissen, stand mir das Grinsen ins Gesicht geschrieben.Jetzt bin ich also an der Reihe Füße raus Kopf zurück und Los geht’s!!Der freie Fall ist etwas, dass ich jedem Menschen wünsche zu erleben. Dieses Gefühl, man (ICH) rase mit 220km/h der Erde entgegen ... bin ein Teil vom Ganzem ... ich fliege ... es ist unbeschreiblich..Armin tupft mich auf der Schulter an und ich kann meine Arme öffnen, spüre den Wind im meinem Gesicht, sehe alles ganz klar unter mir, doch die Höhe kann ich nicht schätzen, wir kommen der Erde auch nicht näher ... wir fliegen ... wir fliegen wie eins ... zusammen Richtung Erde ... nach dem Prinzip der Schwerkraft ... so etwas simples kann ein Gefühl in einem hervor rufen, dass ist nicht normal! ... Plötzlich ein kurzer, überhaupt nicht unangenehmer Ruck erfolgt und wir sind aus unserem Bauchflug in eine sitzende Position gerutscht und gleiten nun der Erde entgegen. Auf einmal ist alles ganz still.. Armin fragt mich ob alles in Ordnung ist....Natürlich,es gibt nichts was nicht in Ordnung ist.Wir fliegen mal schneller und mal langsamer … drehen uns um die eigene Achse.Bei ca. 300m sagt mir Armin, dass er zum Landeanflug ansetzt und ich bitte meine Füße anwinkeln soll. Bei ca. 30m soll ich meine Füße, dann gerade ausstrecken ... das Bodenpersonal kommt einem entgegen ... und dann ein kurzes plump und wir sitzen am Boden ... der erste Gedanke ... ICH WILL NOCHMAL ... los steigen wir ins Flugzeug und springen noch einmal ... Armin lacht .., ich muss meine Gefühle teilen ... das kann ich nicht für mich behalten ... WAHNSINN!Am Sonntag war noch alles sehr unwirklich ... doch heute ... ich sehe die Luke, spüre die Luft im freien Fall ... sehe die Erde im Gleitflug ... die Landung ... die Leute ... der ganze Tag ... das Feeling ... einfach HAMMER.Und eines weiß ich jetzt schon, bevor ich mir das nächste Mal um 200,-- Euro einen Fetzen kaufe, komm ich vorher zu Euch springen!! ... und ich werde den Fallschirmschein machen ... es muss so sein, denn es geht nicht mehr anders.Das Video und die Fotos sind der HAMMER!!Ganz liebe Grüße aus Winkl Lea :))P.S: Also Wickie richte für Weihnachten schon mal ein Kuvert her!!! (Mama hat es ja schon gesagt!)
Kerstin Sailer schrieb am 22. August 2015:
Danke Daniel für den hammer Sprung! Ich sag nur NOCHMAAAAAL!!! ?Y~† ?Y‘?
Kerstin Raffetseder schrieb am 15. August 2015:
Danke Gerald für dieses Wahnsinnserlebnis! 🙂
Natalie Steinbach schrieb am 5. August 2015:
Danke für den tollen Sprung am 12. Juli mit Daniel! Die Fotos sind auch sehr cool geworden. Vielleicht sehen wir uns in Zukunft wieder!
Daniela Hahnemann schrieb am 31. Juli 2015:
Danke dem super Team von Jumpclub Krems ... es war ein außergewöhnliches, wirklich grenzgeniales Erlebnis ... Adrenalin ist in Mengen ausgeschüttet worden. Es war alles sehr professionell und hat unheimlich großen Spaß gemacht ... kaum war ich unten, wollte ich nochmals rauf 🙂 Ihr seid SPITZE!!!!!!
Kevin Stacherl schrieb am 28. Juli 2015:
Hatte vor 2 Wochen meinen ersten Tandemsprung mit Christian.. cooles Team mit guter Betreuung und einem unvergesslichen Erlebnis.Vielen Dank, wir sehen uns bestimmt wieder!! lg kevin
Martin Stöger schrieb am 22. Juli 2015:
Liebes Team,wie komm ich den zu einem Termin bei euch..leider bekomme ich keine Antwort auf emails und am Telefon hebt auch niemand ab.bitte um Anruf unter 0699 107 28014dankemartin
Manuela Stummvoll schrieb am 20. Juli 2015:
18.07.2015Jetzt ist er also vorbei, mein erster Tandemsprung…viel zu schnell. Es war so großartig, das kann man mit Worten gar nicht beschreiben, das muss man erleben. Von Anmeldung bis Landung einfach perfekt…das Team des Jump Club Krems weiß einfach, wie´s geht :-)i?Š Aber eins nach dem anderen: schon bei der Anmeldung am Stützpunkt werde ich über den groben Ablauf informiert, nach dem Ausfüllen eine kurze Wartezeit, bis mich Roman in den Hangar führt und mir ein Einweisungsvideo zeigt. Dann lerne ich meinen Tandemmaster Christian kennen, sehr sympathisch…wegen des extrem warmen Wetters kein Overall…puuh, Gott sei Dank…also rein in das Gurtesystem, festschnallen, noch ein paar Fotos und ab aufs Rollfeld, wo auch schon das Flugzeug auf uns wartet. Mit dabei noch 4 voll coole Jungs, Solospringer. Rein in die Maschine und ab die Post, Flug und Aussicht genießen. Christian geht mit mir den Ablauf nochmal durch, sexy Sturmhauberl und Brille aufsetzen, mit allen abklatschen. Dann stürzen sich die Jungs aus dem Flugzeug…meine Güte, die haben ja wirklich keinen Respekt mehr, da gibt´s Salto und Köpfler als Absprung…cool :-))) i?ŠJa, und dann is es für mich soweit…wir rutschen zur Tür, noch kurz sammeln, dann einfach loslassen und…unfassbar, Wahnsinn, abgefahren…der freie Flug…unglaublich…das hat eindeutig Suchtpotenzial!!! Dann öffnet Christian den Schirm, dadurch gelangen wir in „Sitzpositionâ€oe in den Gurten. Ich soll mich auf seine Füße stellen, damit er die unteren beiden Gurte lockern kann. Dann gleiten wir ganz ruhig durch die Luft, bis wir schließlich landen. Mein Körper ist voll mit Adrenalin…ich möchte nochmal!!!i?ŠEin großes Kompliment an Christian, er hat das toll gemacht…ich wusste zu jedem Zeitpunkt, was als nächstes passiert und er hat sich immer wieder erkundigt, ob bei mir alles in Ordnung ist.Ich komme garantiert wieder!! Daaaaaanke!!!
Hubert Wolf schrieb am 16. Juli 2015:
Ich bedanke mich herzlich für die stundenlange Lärmbelästigung durch das Motorengeräusch des Flugzeuges vor allem am Wochenende. Wird den wenigsten Springern bewusst sein, wie unangenehm diese Freizeitbeschäftigung für Anreiner ist.