Gästebuch

Hier kannst du deine Erlebnisse, Anregungen oder Kommentare loswerden.


Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 34.229.194.198.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Monika Held schrieb am 15. Oktober 2014:
Liebes Jump-Team, am 12.102014 habe ich meinen ersten Tandemsprung gemacht. Es war eine super-über-drüber Erfahrung! Mein besonderer Dank an meinen Tandemmaster Christian, der mich ganz toll betreut hat!. Ich komme ganz sicher wieder!Monika Held
Karin Ricar schrieb am 13. Oktober 2014:
Liebe Grüße an das ganze Team, besonders an Christian, der mich am 12.10.2014 bei meinem Sprung so nett betreut hat! Es war wieder ein tolles Erlebnis und ein wunderschöner Tag bei euch! Bis zum nächsten Mal 🙂 Karin
Lea-Martina Bamlitschka schrieb am 9. Oktober 2014:
Winkl,28.09.2014Ich bin aus einem FLIEGENDEN FLUGZEUG gesprungen.. .Zu aller erst möchte ich mich ganz herzlich und voller „Fallschirmspringer-Liebeâ€oe bei euch für dieses unvergessliche Erlebnis bedanken!!..dass es danach nie wieder dasselbe sein würde, hätte ich nicht gedacht..Dabei fing alles ganz simple an… In Gneixendorf am Parkplatz angekommen sah die Sache schon ganz anders aus.. langsam fingen die Gedanken an sich zu kreisen.. „ich springe aus einem Flugzeug.. und dieses fliegt… 4000meter über den Boden.. in der Luft.. und ich hänge nur an einem Seil, vertrau mein Leben einem Fremden an… Oha.. wie komm ich nur auf diese Idee?????????â€oe .. aber ich bin weiter gegangen.. immer weiter in Richtung Anmeldung. Die Anmeldung selbst ging ganz einfach, Christian hat uns schon erwartet. =)Als die Anmeldeblatr (oder war es ein Testament?) unterschrieben waren, hieß es, ich sollte mir noch einmal die Nase putzen, die Toilette aufsuchen... Gesagt, getan. Eigenartiger Weise, war mir mein „Flugbegleiterâ€oe auf Anhieb sympathisch.. „jaâ€oe , dachten ich mir, „wenn ich schon aus einen Flugzeug spring, dann mit dir Armin!â€oeArmin packte mich und ich wurde in Ganzkörperanzug gesteckt und anschließend mit einem Gurt versehen. Eine kurze, aber sehr verständliche Einschulung gabs noch am Boden, und schon ging es LOS!!... „OK! … ES GEHT LOS!â€oeWir 4 Solisten Armin und Ich, marschierten wie Hühner über den Flugplatz Richtung Flugzeug.Es gibt keine Sitze, es ist ein Frachtflugzeug. Wir setzen uns also am Boden, die Solisten immer hinter einem, und warteten voller Vorfreude und mit einem etwas mulmigen Gefühl auf den Start.Der Motor geht an.. es wird ein bisschen lauter, aber nicht unangenehm, das Flugzeug fängt an zu rollen.„Ok, es geht los.. ich wollte es ja so.. dieses Feeling kann mir keiner mehr nehmen..â€oe..und das Flugzeug rollt weiter..Dann wird es kurz lauter, das Flugzeug beschleunigt und hebt ab. „jetzt gibt es kein Zurück mehr..â€oeMit 4 Solospringer und einer Tandemspringerin(ICH) im Flieger. Und die sitzen ganz ruhig und relaxt da und warten bis die Maschine die richtige Höhe hat!!!!! 1000meter .. alles ruhig1500meter 2000meter .. huch, erst die Hälfte2500meter3000meter .. ein Blick aus dem Fenster.. und Vorfreude gemischt mit .. .Bei ca. 3500meter über der Erde sprichtmich mein Tandemmeister an und wir gehen nochmal alles durch.4000meter….ich bekomme die Anweisung mir die Haube und Schutzbrille aufzusetzen.... die Luke öffnet sich… und WOW .. es ist wahnsinn.. die Erde.. die Landschaft.. man sieht alles.. es ist unbeschreiblich.. und windstill.„bist du bereit?â€oe, hör ich es in meinen Ohr.. bin ich denn bereit? .. is man für sowas jemals bereit? .. ICH BINS!„jaâ€oe, sag ich und wir gehen gemeinsam zur Luke..Das Gefühl welches ich jetzt spüre kann ich nicht beschreiben. Ich habe keine Angst, ich denk an gar nichts, ich seh die Luft wie eine Art Meer, und es ist egal.. alles ist egal.. aber auf eine sehr positive Art Dinge zu sehen oder eigentlich zu spüren.Und der Sprung..ICH BIN GESPRUNGEN Der freie Fall ist etwas, dass ich jedem Menschen wünsche zu erleben. Dieses Gefühl, man (ICH) rase mit 220km/h der Erde entgegen.. bin ein Teil vom Ganzem.. ich fliege.. es ist unbeschreiblich..Armin tupft mich auf der Schulter an und ich kann meine Arme öffnen, spüre den Wind im meinem Gesicht, sehe alles ganz klar unter mir, doch die Höhe kann ich nicht schätzen, wir kommen der Erde auch nicht näher.. wir fliegen.. wir fliegen wie eins.. zusammen Richtung Erde.. nach dem Prinzip der Schwerkraft.. sowas simples kann ein Gefühl in einem hochrufen, dass ist nicht normal! .. ABER ES IST SUPER ES IST DER WAHNSINN ES IST …. FALLSCHIRMSPRINGEN.. AUS EINEM FLIEGENDEN FLUGZEUG.. Ein kurzer, überhaupt nicht unangenehmer Ruck erfolgt und wir sind aus unserem Bauchflug in eine sitzende Position gerutscht und gleiten nun der Erde entgegen. Auf einmal ist alles ganz still.. Armin fragt mich ob alles in Ordnung ist.. NATAoeRLICH IST ALLES IN ORDNUNG.. ES GIBT NICHTS DASS NICHT IN ORDNUNG IST.. „stell dich auf meine Füße und ich schnall dich ein bisschen lockererâ€oe.. auf die Füße steigen?.. in der Luft? .. es funktioniert!Noch ein kurzer Ruck und Armin und ich sind in einer gelockerten Position. Ich schätz mal so 10Zentimeter wurde der Gurt gelöst. Jetzt ist alles ganz harmlos.. wir schweben mit einem Fallschirm Richtung Erde.. drehen uns um die eigene Achse, fliegen schneller mal langsamer.. du kannst den Fallschirm ja steuern! Bei ca. 300meter sagt mir Armin, dass er zum Landeanflug ansetzt und ich bitte meine Füsse anwinkeln soll. Bei ca. 30meter soll ich meine Füsse dann gerade ausstrecken.. das Bodenpersonal kommt einem entgegen.. und dann ein kurzes „plumpâ€oe und wir sitzen am Boden.. der erste Gedanke.. ICH WILL NOCHMAL.. los steigen wir ins Flugzeug und springen nocheinmal.. Armin lacht .., ich muss meine Gefühle teilen.. das kann ich nicht für mich behalten.. WAHNSINN!Heute, einem Tag nach meinen Sprung bin ich noch immer von einer Zuversicht und einem Gefühl des .. ich kanns nicht beschreiben.. benommen, dass ich jedem Menschen wünsche. Gestern war noch alles sehr unwirklich.. doch heute.. ich seh die Luke, spür die Luft im freien Fall.. seh die Erde im Gleitflug.. die Landung.. die Leute .. der ganze Tag.. das Feeling.. einfach HAMMER.Der Sprung selber.. ich weiß es nicht.. ich muss es nochmal erleben.. diese Gefühl, man kann alles im Leben erreichen.. es hat einen Sinn..es ist………. der freie Fall, der Erde entgegen, AHHHHH Aufjedenfall habe ich gestern meine Leidenschaft entdeckt. Und auch wenn ich noch ein Jahr warten muss.. ich komme wieder! .. und ich werde den Fallschirmschein machen.. es muss so sein, denn es geht nicht mehr anders.Also ihr lieber JUMP CLUB: DANKE, danke für alles und danke für diese neue Sichtweise die Dinge zu sehen. Wir sehen uns wieder =)Viele liebe Fallschirmgrüße aus Winkl von Le
Andreas Lackner schrieb am 6. Oktober 2014:
Hallo, war gestern der Wahnsinn. Tandemmaster Armin war toll.Vielen dank.
Margit Ganser schrieb am 27. September 2014:
Hallo Jumper, möchte mich nochmals recht herzlich für dieses unvergessliche Erlebnis bei Euch bedanken. Werden uns mit Sicherheit wieder mal sehen. Ihr seid echt ein tolles Team und eine Weiterempfehlung allemal wert. GLG
Jutta Jauk schrieb am 20. September 2014:
Hallo Leute, vielen Dank wieder einmal besonders an Daniel und Helmut. War ganz super mit euch. Für mich ja nichts Neues mehr.Für Kati war's der erste Sprung, aber sie kommt sicher wieder ( so wie ich).Ganz liebe Grüße Kati und Jutta(Ich hoffe, der Wein schmeckt euch)
Wolfgang Huber schrieb am 20. September 2014:
Hi Leute,danke noch einmal an.Christian,Forsti und Peter.Der Sprung war toll,wir dachten das uns das Wetter wiedereinmal einen Strich durch die Rechnung macht.War Gott sei dank nicht so.Die Stimmung alleine ist schon einzigartigbei euch.Wir kommen bestimmt wieder.Alles Gute für euch.L.G.Wolfgang
marina k. schrieb am 8. September 2014:
Einen großen Dank an unsere Tandemmaster Christian und Gerald ihr habt unseren Sprung am 07.09.14 zu einem tollen Erlebnis gemacht. Wir habt uns die Angst genommen mit eurem Witz und eurer einfühlsamen Art.Ihr macht absolut alles richtig. Weiter so.Lg.Marina &Kollegen
Karl Kellner, Dr. schrieb am 30. August 2014:
Ich warte seit Wochen auf meine CD, aber der JumpClub findet es nicht einmal der Mühe wert, mir zu antworten geschweige denn mir die CD zu schicken.Aber immerhin wurde mein erster Eintrag gelöscht, na immerhin lesen sie die Kommentare.Dr. Karl Kellner
Christa Hofstätter schrieb am 25. August 2014:
Hi liebes Jump Club Team,meine Freundin Birgit und ich sind am 23.8. zum ersten Mal gesprungen und möchten uns nochx für ein unbeschreibliches und einmaliges Erlebnis bedanken, auch speziell bei unseren Tandemmastern Erich und Peter! Kann nur jedem empfohlen werden, der das auch mal versuchen möchte. Wir werden in der Zukunft auf alle Fälle zu Wiederholungstätern.LG Christa
Jennifer Tessler schrieb am 20. August 2014:
Hallo liebes team!Danke an alle, ihr wahrt alle total nett und ein grosses danke an meinen tandemmaster christian für diesen super geilen sprung, war unbeschreiblich!!Mache es auf jedenfall wieder :)) lg
Harald Karner schrieb am 19. August 2014:
Liebes Jump Club Team,DAS war einfach nur UNBESCHREIBLICH SCHA–A–A–A–N! Ich kann es nur jedem empfehlen der wie ich, schon einige Zeit mit dem Gedanken spielt zu springen. Alle waren total nett, locker und super drauf. Ich möchte mich speziell bei meinem Tandemmaster Christian für einen unvergesslichen Tag bedanken!LG Harry
Karl Kellner, DIng. Dr. schrieb am 17. August 2014:
Der Sprung am 20.Juli mit Erich war eine echtes Erlebnis, aber ich warte immer noch auf die CD von meinem Tandemsprung, um ihn endlich meiner Familie zeigen zu können...
katharina LOIBL schrieb am 16. August 2014:
einfach genial!!!danke
Sylvia Hochletz schrieb am 12. August 2014:
Liebes Team,Ich kann mich Susanne nur anschließen. Es war ein unvergesslicher erster Tandem Sprung. Danke an Gerald und Christian für die perfekte und humorvolle Betreuung. Auch bei der Anmeldung vor Ort wurden wir sehr freundlich empfangen. Beide Daumen hoch. Kaum hat mein Po nach dem Sprung den Boden berührt, wollte ich schon wieder springen. Und vielleicht werde ich bei euch zum Wiederholungstäter
Susanne Führer-Weisgrab schrieb am 12. August 2014:
Liebes Team, ein gr0ßes Lob an euch, meine Freundin Sylvia und ich hatten am So.10.08 das Vergnügen bei traumhaften Wetter einen Tandemsprung zu erleben. es war einfach nur großartig! Besonderen Dank an unsere beiden Tandemmaster Christian und Gerald, sie haben wesentlich dazu beigetragen das Erlebnis unvergesslich zu machen. vielen lieben Dank Susanne
Lucia Kovarovicova schrieb am 31. Juli 2014:
Hi Leute 🙂 wir ( ich und speck) 😀 haben am 20.7.2014 gesprungen das war soooo geil ?Y~? Danke an Gerald, Christian und das gesamte Team! Gestern habe ich fotos und dvd erhalten... sind super !! :)) Danke !!!!
Claudia Mayrhofer schrieb am 28. Juli 2014:
Hallo liebes JCK Team!Ich durfte am Samstag meinen ersten Tandemfallschirmsprung bei euch erleben. Ich danke euch für die gute Organisation, die tolle Stimmung vor Ort und für dieses unvergessliche Erlebnis. Adrenalin pur, einfach unbeschreiblich!Ganz besonders möchte ich meinem TM Gerald danken! Trotz der ganzen Aufregung kam der Spaß nicht zu kurz, du hast mir von Anfang an ein Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens gegeben. Ich würde jederzeit wieder mit dir springen. Ganz liebe Grüße und nochmals ein großes Danke für den tollen Tag und die geile Zeit bei euch!
Peter Danich schrieb am 28. Juli 2014:
Korrigiere:natürlich heisst das ....viel geiler ALS vorher angenommen!.
Peter Danich schrieb am 28. Juli 2014:
Hallo liebes Team,mein erster Tandemsprung mit TM Erich gestern war supertolles Erlebni